Im reinen Gedanken findest
Du das Selbst, das sich halten kann.


Wandelst zum Bilde den Gedanken,
Erlebst du die schaffende Weisheit.


Verdichtest du das Gefühl zum Licht,
Offenbarst du die formende Kraft.


Verdinglichst du den Willen zum Wesen,
So schaffst du im Weltensein.
Rudolf Steiner
( 1861 – 1925 )